Märchenstunde || Sie || Tagebuch || Flaschenpost


[ Telefon-Sex - Danach ]

Es war still. Wir hörten nur denn Atem des jeweils anderen der immer ruhiger wurde. Ich grinste in mich hinein. Unglaublich. Es war gut.

Er unterbrach die Stille. Wir mussten beide lachen.

Zuerst sprachen wir ganz vorsichtig mit einander doch nach einer kurzen Zeit plauderten wir schon sehr vertraut über Gott und die Welt. Ganz vergessen war dabei unser kleines telefonisches Techtelmechtel.

Es wurde spät, wir hatten die Zeit vergessen.

Wir wollten beide nicht auflegen.

Die Müdigkeit siegte allerdings. Wir verabschiedeten uns.


______Tag 1______
6.10.10 17:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de